[ 1. Februar 2023 by SCH03-ADM1N1STRAT10N 0 Comments ]

Seminare

Seminare um 14 Uhr

Ihr werden den Himmel offen sehen!
Zur Wiederentdeckung der Hoffnung

Neben Glaube und Liebe gilt die Hoffnung als drittes Wesensmerkmal des christlichen Lebens. Wenn wir uns geliebt wissen, dann können wir auch hoffen, und wenn wir hoffen, können wir auch lieben und vertrauen.
So macht die in Christus begründete Hoffnung uns nicht etwa diesseitsflüchtig, sondern lebenstüchtig! Christus will nicht nur uns in den Himmel bringen, sondern durch uns auch den Himmel auf die Erde.

Seminar mit einem Vortrag von Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein.

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Festsaal)

Eltern werden – Paar bleiben
Wie wir als Ehepaar den Alltag mit Kleinkindern (über-)leben

Eine Spiel-/Krabbelecke ist vorhanden. Damit wäre das erste Problem gelöst ;).

Der Alltag als Familie ist oft turbulent und die Zeit reicht manchmal gerade noch dazu, sich als Eltern Aufgaben zuzuwerfen und dem anderen den Rücken freizuhalten. Doch wie kommen wir als Ehepaar unbeschadet durch diese Zeit, in der die Nacht zum Tag und sogar das Duschen zur öffentlichen Party wird? Gemeinsam machen wir uns auf die Suche nach Lösungen und wir geben euch unsere liebsten Tipps & Tricks an die Hand.

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Seminar 1)

Erste Hilfe ohne Hilfsmittel

In „normalen“ Erste Hilfe Kursen lernt man Techniken für die man zumindest eine
Grundausstattung an Equipment (Mullbinden, Dreiecktuch, …) benötigt. Hier lernst du – auch ganz praktisch – wie man sich mit Alltäglichem behelfen kann, und eine verletzte Person gut erstversorgen kann.

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Seminar 5)

Gottesbilder – oder: Wie sieht ein gesunder Glaube aus?

Wie ist Gott und welches Bild hast du von ihm? Ist Gott derjenige der aufpasst, dass wir möglichst alles richtig machen, oder vielleicht einer der uns antreibt? Aber wie sind diese Bilder entstanden und ist es möglich, dass sie sich verändern zu einem gesunden und mündigen Glauben? (Impulse, Gespräch und Zeit für Fragen)

„Meine Lebens- und Glaubensreise führte mich von der evangelischen Freikirche im Norden bis in den pietistischen Süden. Auf diesem Weg habe ich viel gesehen und erlebt und das hat meinen Glauben verändert!“

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Seminarraum über dem Schönblick-Café)

Zeit mit Gott kreativ gestalten

Manchmal fällt es im Alltag schwer die Beziehung mit Gott zu leben und die Zeit, die man mit Gott verbringt, schön zu gestalten. Dabei gäbe es (ähnlich wie in anderen Beziehungen auch) viele kreative und schöne Dinge, die man gemeinsam tun könnte, damit es nicht langweilig wird.
Wenn du dir Inspirationen und ganz praktische Ideen für deine „Stille Zeit“ wünschst, komme gerne in diesen Workshop. Gebetsjouraling, Handlettering, Songwriting und vieles mehr, kannst du in diesem Workshop einfach mal ausprobieren.

Ich freue mich auf eine gemütliche und inspirierende Zeit mit euch!

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Seminar 11)

Lobpreis als Gebetszeit gestalten

Lobpreis und Gebet sind eine Herzensangelegenheit. Gott begegnet uns und wir begegnen ihm. Wir stellen uns die Frage, wie wir es anderen Menschen leicht machen können, mit Gott ins Gespräch zu kommen und von Herz zu Herz ihm zu begegnen. Gemeinsam möchten wir ganz praktisch mit Impulsen, Austausch, Liedern und Gebet den Workshop erleben.

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Kapelle)

So manage ich meine privaten Finanzen
Tipps für einen sinnvollen Umgang mit Geld

„Geld regiert die Welt“, solche und andere Weisheiten kursieren sehr viel in der Welt. Auch die Bibel thematisiert das in 153 Bibelstellen. Viele Gleichnisse Jesu drehen sich um das liebe Geld. Also ein Thema, dass uns alle ganz persönlich in (fast) jedem Alter betrifft.

  • „Über Geld spricht man nicht“
  • Was ist eigentlich viel Geld und wenig Geld?
  • Brauche ich einen Budgetplan?
  • Umgang mit dem Geld was man hat…und mit dem was man nicht hat!
  • Finanzielle Herausforderungen in jeder Lebensphase und darüber hinaus!
  • Was nehme ich heute mit?

Sa, 11.7.2024, 14 Uhr (Seminar 2+3)

Seminare um 16 Uhr

Heiße Eisen – kühler Kopf
Leben mit Profil in einer pluralen Welt

Wir leben in einer Welt, die pluraler, digitaler und in vielerlei Hinsicht komplexer und ungewisser wird. Über viele Fragen wird erbittert gestritten – in Gesellschaft und Gemeinde. Manches driftet auseinander. Wie gewinnen wir als Christenmenschen Profil? Wie halten wir Spannungen aus? Wie finden wir von Standpunkten zu guten und verantwortlichen Wegen in die Zukunft?

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Festsaal)

“Kirche für heute – anders als wir denken?”

Wir erleben, dass Kirche für die Mehrheit in unserem Land irrelevant geworden ist. Noch dazu verändert sich unsere Gesellschaft rapide: Digitalisierung, Migration und Wertewandel sind nur ein paar Stichworte.

In alledem haben wir erlebt, dass Menschen von Gott vorbereitet sind, ihn kennenzulernen. Dass Menschen ohne christlichen Hintergrund Jesus finden.

Hier stellen wir uns die Frage: Wo und wie muss sich Gemeinde verändern, um diesen Menschen zu begegnen? Wie können wir eine Kirche ohne Mauern werden, die dem Missionsauftrag wieder nachkommt? Darüber wollen wir uns gemeinsam Gedanken machen.

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Forum 2)

Hilfe, wir haben Pubertät!”

„Unser Kind ist in einem schwierigen Alter“, sagen die Eltern. „Meine Eltern sind so unentspannt“, sagt der Teenie. Warum es in der Zeit der Pubertät oft knirscht und knackt im Familienbeziehungsgebälk und wie man dennoch gut durch diese Zeit kommt, darum geht es in diesem Seminar.

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Seminar 1)

“Konflikte in Gruppen und Gemeinde”
Konstruktiv damit umgehen lernen

Keiner will sie, aber keiner kann sich ihnen immer entziehen – Konflikte. Ob im Beruf, in der Familie oder der Gemeinde – überall können sie ausbrechen und von jetzt auf nachher die Situation beherrschen. Wie lösen? Wie eindämmen? Und gibt es Wege der Prävention? Wie verhalte ich mich, wenn ich selbst Konfliktpartei bin? Wie, wenn ich Leiter bin und der Konflikt in meinem Team stattfindet? Mit diesen und anderen Fragen wollen wir uns befassen. Schwerpunkt werden Konflikte im gemeindlichen Kontext sein. Und tatsächlich gibt es hilfreiche Ansätze, nicht zuletzt in der Bibel.

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Seminar 5)

“Frische Impulse für kreatives und aktives Programm in der Jugendarbeit”

(In diesem Seminar, machen wir uns Gedanken über den Wert und die Gestaltung von gutem Programm in deiner Jugendarbeit und natürlich werden wir auch praktische Ideen kennenlernen. Ein Seminar aus der Praxis für die Praxis.)

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Seminar 11)

“Der zornige Gott des Alten Testaments: wie passt das zum Evangelium?”

Die Aussagen über den Zorn Gottes im Alten Testament bleiben für viele Christinnen und Christen rätselhaft. Wie kann es sein, dass der Gott der Liebe so beschrieben wird? Wird damit nicht auch im Christentum religiöser Gewalt Tür und Tor geöffnet? Im Workshop werden wir am Beispiel des Hesekielbuches die Aussagen zum Zorn Gottes einmal ganz genau betrachten. Dabei können wir gemeinsam entdecken, wie viele dieser vermeintlich problematischen Gottesaussagen ihren Schrecken verlieren. Und es wird sich zeigen, wie selbst diese sperrigen Verse eine gute Nachricht sein können. – Dieser Workshop gehört eher in die Kategorie „Schwarzbrot“. Aber wir werden es ganz klein schneiden, so dass es sich gut verdauen lässt.

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Seminarraum über dem Schönblick-Café)

Lectio Divina – Lebendige Bibel
Bibellesen mit Gewinn

Von der „Lectio Divina“ wusste schon die frühe Christenheit. Auch die Kirchenväter praktizierten sie. Wörtlich übersetzt bedeutet Lectio Divina „göttliche Lesung“. Bei dieser Übung geht es um weitaus mehr als „einfach nur in der Bibel lesen“. Vier einfache Schritte  können uns helfen, in einen Bibeltext einzutauchen, die Welt der Bibel zu verstehen, Gottes Reden zu vernehmen, Gottes Wort auf unser Leben zu beziehen und eine persönliche Begegnung mit Gott zu erleben.

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Kapelle)

Ansprechend moderieren

Egal ob Gottesdienst, Schtond oder sonstige Events: Wie kann eine Veranstaltung gut moderiert werden? Gewinnend. Mitreißend. Wohltuend. Wir wollen uns ganz praktische Tipps und Tricks zum Thema „Moderation“ anschauen.

Sa, 11.7.2024, 16 Uhr (Seminar 2+3)

[ 25. Oktober 2018 by SCH03-ADM1N1STRAT10N 0 Comments ]

Vielfalt

SCHÖ ist Vielfalt

Am Samstagnachmittag steht Dir die gesamte SCHÖ-Welt offen. In unseren Workshops und Seminaren kannst Du Deinen Horizont erweitern. Auf der Kreativmeile kannst Du viele verschiedene Dinge ausprobieren. Bei unseren Sportangeboten ist Spaß und Action garantiert. Und für Genussmenschen empfehlen wir unsere Genussmeile mit vielfältigen Angeboten. 

Sportangebote

Sportangebote

Zeit für Action, Spiel und Spaß. Freu Dich auf unsere Sportangebote bei SCHÖ.
Kreativpark

Genuss

Entdecke deine Kreativität und kreiere besondere Kunstwerke. Der Kreastivpark hat am Samstag von 14-19 Uhr für dich geöffnet. Komm einfach vorbei und mach mit.
Seminare und Workshops

Seminare

Mit unseren Seminarangeboten erweiterst Du Deinen Horizont.
Musical

Musical

Am Samstag wird um 17 Uhr ein Musical von Teilnehmenden der Kindersingwoche aufgeführt. Nach Ostern erfährst Du mehr darüber ...

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner